Gute Taten SammlerIn

12.02.2021:

Liebe Wö’s,

Liebe JuPfi’s,

Nun sind wir gefragt!

Wie in unserem letzten Blog-Eintrag berichtet, vermuten wir das Imanuel bei der Person ist, die als “Gute-Taten-SammlerIn” bekannt oder besser gesagt noch nicht bekannt ist.

Macht mit und sammelt mit uns gemeinsam in unserem nächsten Blog-Eintrag Gute Taten!

Logt euch dazu ein und postet in den Kommentaren eure guten Taten.

Ihr habt ein Video oder ein Bild das ihr gerne teilen möchtet. Super! Schickt es einem Mitglied der Leitungsrunde und wir stellen es hier ein.

Vielen Dank im Voraus

Eure Leitungsrunde

#WOISTIMANUEL

#GUTETATENSAMMLERIN

#MITTEINANDERMITTENDRIN

P.S.: Wenn ihr das Logo der diesjährigen DPSG Jahresaktion gut findet könnt ihr euch gerne den passenden hellen oder dunklen Stundenplan herunterladen.

**** UPDATE ****

17.02.2021

Auch unser Wö Lotta hat eine gute Tat vollbracht. Sie hat ihr Lego verliehen und somit ihren Nachbarn eine Freude gemacht. Klasse, wer teilen kann ist doppelt glücklich!

17.02.2021

Unser Wölfling Oliwia ist mit Mama im Schlepptau losgeschlittert und hat zwei Müllbeutel voll Abfall gesammelt. Danke für deine gute Tat Olli und die Umwelt dankt auch 🙂

17.02.2021

Unser Jufileiter Hanni hat sich um einen guten Freund gekümmert. Gerade jetzt in dieser herausfordernden Zeit sollten wir alle aufeinander acht geben. Schön, dass du so ein guter Freund bist, Hanni.

16.02.2021

Die liebe Leonie zeigt ihre Tierliebe und ihre Unterstützung, in dem sie mit den Nachbarshunden Gassi geht. Bei den Temperaturen und der Glätte sicherlich eine große Hilfe!

16.02.2021

Stephan, einer unserer Jufileiter, hat ein Care-Paket für eine junge Familie zusammengestellt. Die freuen sich jetzt bestimmt total. Und wir uns mit ihnen!

15.02.2021

 

Auch unser Jufi Thore hat durch Schneeschippen eine gute Tat vollbracht! Das ist klasse!

15.02.2021

Unser Wö Thorben schippt fleißig Schnee für seine Eltern und eine Nachbarin. Wenn das mal keine gute Tat ist!!

15.02.2021

Jopi beim einkaufen. Das ist doch keine Gute Tat, soll man meinen. Manchmal schon, denn im Körbchen ist wie so oft nicht nur etwas für ihn selbst, sondern auch das ein oder andere für Menschen in seinem Umfeld, die aus verschiedenen Gründen ihre Einkäufe derzeit nicht selbst erledigen können.

15.02.2021

Unser Vorstandsmitglied Laura macht den Anfang. Ihre Gute Tat sind Grüße per Postkarte an die Großeltern. Mit der App “Urlaubsgruß” kann man eigene Fotopostkarten erstellen und eine Freude machen.

Wir sind gespannt, welche Guten Taten noch folgen!

#WOISTIMANUEL

#GUTETATENSAMMLERIN

#MITTEINANDERMITTENDRIN

3 Kommentare
  1. christianjopen
    christianjopen sagte:

    Für mich ist die Hilfe in der Nachbarschaft eine Selbstverständlichkeit, der ein oder andere würde es vielleicht aber “Gute Tat” nennen.

    Gut Pfad Jopi

    Antworten
  2. Seid Ihr Bereit
    Seid Ihr Bereit sagte:

    War das schon alles?
    Das Motto der Pfadfinderei ist doch “Jeden Tag eine gute Tat”.
    Pah da geht doch noch was!!

    #KlosterhundImanuel geht es übrigens blendend bei mir!

    Ich hätte da noch eine Aufgabe für euch, wenn ihr den Klosterhund wiederhaben wollt:

    Beweist euch als echte Pfadfinder.
    Als erstes: Zeigt mir euer Können im Spurenlesen. Wenn ihr einen Abdruck gefunden habt, gießt ihn als Beweis mit Gips aus. Ihr habt eine Woche Zeit!

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] 17. Februar 2021 um 14:01 […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Anne Pätzke
Alexandra Völker

Auf Spurensuche

/